fische
Fische der Schweiz

Fischposter des WWF Schweiz.
Erstmals im Bild: Alle 70 Fisch-Arten der Schweiz
Den Fischen geht es in der Schweiz heute schlecht. Fast überall sind Fliessgewässer zu monotonen Abflussrinnen verkommen und immer mehr natürlicher Lebensraum geht verloren. Flüsse sind zubetoniert, Uferflächen verbaut und Wasser-Kraftwerke beeinträchtigen natürliche Wasserläufe. Fische wie Lachs, Fluss-Neunauge und Maifisch sind ausgestorben.

Jetzt müssen diese lebensfeindlichen Gewässer revitalisiert werden. Für WWF-Fischereiexperte Andreas Knutti ist klar: "Es gibt erste Beispiele für erfolgreiche Revitalisierungen. Sie zeigen, dass die zuständigen Behörden umdenken. Doch dies ist noch viel zu wenig."

Auf dem Fisch-Poster finden sich zum ersten Mal alle 70 Fisch-Arten der Schweizer Gewässer auf einen Blick. Lernen Sie Doubs-Forelle, Apron oder Hecht besser kennen – dank einem Fisch-Lexikon auf der Rückseite.

Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar:
  • für den Schul-Unterricht
  • zur Weiterbildung für Fischer
  • als attraktiven Wandschmuck.
Der WWF Schweiz hat dieses dreisprachige Poster gemeinsam mit dem Schweizerischen Fischerei-Verband geschaffen; dies mit Unterstützung des Buwal (Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft). Die Aufnahmen stammen vom Schweizer Naturfotografen Michel Roggo. Er hat auch die DVD "Fischwelt Schweiz" produziert.
 
Fischwelt Schweiz
Tauchen Sie ein! Wer die Schweizer Fische in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren will, muss in ganz Europa suchen", sagt Michel Roggo. Mit spektakulären Fotografien und Videosequenzen gibt "Fischwelt Schweiz" Einblicke in dieses geheimnisvolle Universum. Bestellen Sie jetzt unter Links!
 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!